Bassfrucht: "Knopfdrums & Schlenkerpads"

Knopfdrums & Schlenkerpads
Bassfrucht

01. Rigter [6.38 min]
02. Ozon [7.20 min]
03. Pikopef [6.30 min]
04. Der Nachtmensch von Oseban [6.41 min]
05. Speisung [5.58 min]
06. Morfin [6.43 min]

ZIP Download [all tracks & cover artwork]

 

[...] underwood of the forest, glowing white of the tender mushrooms: schlenkerpads.

them flying knopfe, dark skies after dusk, schlenkerpads lure them with nose-ambient. down, further down from sky space into the trees, with skins spread between branches.

we quietly listened.

music
fineart_stillmoving

Still.Moving.

Foramel is not “only” music – it’s also fine art, starting with an artwork by Bassfrucht member Ansgar.

“Still.Moving.” is an original photo print sized 23×23 cm, mounted on Aluminum Dibond and sealed behind 2 mm premium acrylic glass. Available in a Foramel-exclusive limited edition of 25 signed prints.

69,00 € including 7% MwSt (german VAT). We offer free shipping to EU countries!

If you are interested, just let us know:  fineart@foramel.de.

fine art
Bassfrucht: "We Covered a Tree With Wood"

We Covered A Tree With Wood
Bassfrucht

01. Erst in zwei Tagen [7.22 min]
02. Flokati Commuti [7.22 min]
03. Fellpilzfilz [5.51 min]
04. Grouselpark [7.44 min]
05. Electricmaybeti [8.35 min]

 

Nothing woody here, instead thick drops of sound welling out your phones or other sound systems in your proximity. This is again a piece of pure session power, recorded live in a shack on the countryside, edited and mixed by weird furry people living on the top of a tree. We hope you like it and we appreciate you are still around exploring Bassfrucht island. Now, spread the word!

music
Bassfrucht: "A Day Without Mr. Easterhazy"

A Day Without Mr. Easterhazy
Bassfrucht

01. A Day Without Mr. Easterhazy [22.12 min]

 

Es geht weiter, rohe Sessionpower von Bassfrucht. Mr. Easterhazy hat uns sein Domizil hinter- und überlassen. Nur der treue Butler Rhodes brachte immer mal Kaffee in großen Trinkschalen und Pflaumenkuchen in die Soundwarte. Leichtfertig in den Rausch gespielt mit Hilfe von minimalem Equipment, stehen wir nun da, Finger noch warm vom Equipment und sagen: Much pleasurification!

music
Bassfrucht : "Cerealistish Sessions"

Cerealistish Sessions
Bassfrucht

01. Konterboss [9.19 min]
02. Streeden [11.04 min]
03. Peter die Wolke [5.50 min]
04. Dicke Marone [13.34 min]
05. Humplish [8.32 min]
06. Schon sehr K. [5.55 min]
07. The Submerging Periscope [4.58 min]
08. Insel mit Regen [4.58 min]

 

Im vermeintlichen Sommer haben wir uns in die Falten der Landschaft geworfen und eine flauschige Stelle entdeckt, an der man gut Musik machen kann. Frische Luft, Naturfusseln, cerealistische Momente und minimales Equipment im Rucksack: ein Raum, zwei Musiker, drei Instrumente sowie ein paar dicke Klangstrahler. Vergesst unsere sauberen Studioalben für einen Moment, hier kommt rohe, (fast) ungeschnittene Sessionpower. Das Rotwild mäandert mit!

music
Bassfrucht: "Night & Fog Action"

Night & Fog Action
Bassfrucht

01. D.Lai Mountain Stranger [3.28 min]
02. Twinkle [3.20 min]
03. Fulunder [6.40 min]
04. Waller [4.50 min]
05. Permafrostkamel [6.44 min]
06. Breakmeat [6.06 min]
07. Uten Moren [6.56 min

 

Der Eule geht’s gut, besonders gut, denn sie hat gerade in die neue Scheibe von Bassfrucht reingelauscht. Jetzt ruht sie kurz, während die Tracks auf ihren tragbaren MP3-Spieler geladen werden, denn die hier gebotene Musik ist absolut großartig für Unternehmungen bei Nacht – das Tier ahnt es schon.
Wir sind sehr glücklich eine Schneeeule als ersten Fan dieser neuen Musik gewonnen zu haben. Danke!

music
SuSuSuSoSu: "out, off."

out, off.
Susususosu

01. Das Gewissen im Kissen [4.31 min]
02. Glasfinger [2.47 min]

 

Die EP zum Sommer. Mit der flirrenden Hitze verkriecht man sich hinter die Vorhänge, und die stehende Luft preßt die Feuchtigkeit in die just bezogenen Kleider. Während man die Abendkühle erwartet, schleichen sich morbide Gedanken in das weiche Hirn. Alles andere als locker-leichte Musik von Susususosu, um die durch die Falten greifenden Sonnenstrahlen zu beobachten.

music
Pelouf: "Ecaktemente!"

Ecaktemente!
Pelouf

01. Artaque [3.03 min]
02. Noode [3.30 min]
03. Foodloose [2.38 min]
04. Smetterlink [3.02 min]

 

Here he comes: Pelouf, Überflieger, Ex-Bettnässer und Pausenhof-Rebell! Listen to strange beats and powerful love music! This is to bring ancient urban vibes by way of crippled virtual (virteulle!) drumboxes to nowadays brain biscuits, don’t try to understand, surrender!

music
SuSuSuSoSu: "Folisonomie"

Folisonomie
Susususosu

01. Folisonomie I [4.18 min]
02. Folisonomie II [4.02 min]

 

Su su su so su bittet darum, diese beiden Klangstudien mit Bedacht zu hören. Die Zeit ist angemessen zu wählen, bevorzugt vor dem Zubettgehen als Übung zur Sammlung nach einem langen Tag. Kopfhörer können den Höreindruck deutlich steigern!

music